Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Theatervereinigung Menzingen: Aber Mami! (Das Fenster zum Flur)

Donnerstag 31.10 @ 20:00 - 23:00

Das Fenster zum Flur (Volksstück in 5 Bildern von Curth Flatow und Horst Pillau, für uns in einer neuen Schweizer Mundartübertragung von Rita Kälin, «Aber Mami!».
Eine Mutter hat nur ein Ziel im Auge: Das Glück ihrer Lieben, bzw. das, was sie als deren Glück hält. Dies zu erreichen ist ihr keine List zu raffiniert, kein Mittel zu abwegig, keine Opfer zu gross. Wehe aber dem Kind, das sich nicht zu diesem "Glück a la mama" zwingen lässt und eigene Wege gehen will. Dann beginnt die Super-Mutter mit einem Bombardement der Gefühle den Grosskampf, der meistens mit der Kapitulation des Opfers endet. So auch bei dieser Familie Wiesner. Papa hält sich schon längst in der Defensive, die älteste Tochter hat, dank Mamas Regie, ihrem Schweizer-Schatz den Laufpass gegeben und ist einem millionenschweren Amerikaner nach Amerika gefolgt. Der Sohn, obwohl er kein Blut sehen kann, studiert Medizin. Nur das Nesthäkchen, von Mutti zur Primaballerina programmiert, hat die Ballettschule verlassen und dient als Kellnerin: ein Schandfleck in Mama Wiesners Augen, nachdem sich alles andere so wunschgemäss entwickelt hat: glaubt Mutter. Leider ist dem nicht so.

Sozialkritischer Schwank-Klassiker.

Lokalität

Zentrum Schützenmatt
Luegetenstrasse 3
6313 Menzingen

Organisator

Theatervereinigung Menzingen
Beat Weiss
+41 41 755 35 46

Wiederholende Veranstaltung

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung