Bundesrat Philipp Etter - Buchvorstellung VERSCHOBEN

Donnerstag, 26. März 2020, 19:00 - 20:00
Vereinshaus Menzingen
Vortrag

Bundesrat Philipp Etter (1891 – 1977): Vorstellung des neuen Buches durch den Autor Thomas Zaugg

Das Sachbuch schärft den Blick auf ein politisch und geschichtlich relevantes Thema. Der Menzinger Bürger Philipp Etter prägte massgeblich die kulturelle Entwicklung seines Heimatkantons Zug und schliesslich als Bundesrat diejenige der ganzen Schweiz.
Philipp Etters privater Nachlass, der bis 2014 unter Verschluss war, hat bisher unbekannte Seiten dieser Persönlichkeit ans Licht gebracht. Der Historiker Thomas Zaugg hat die Briefe, persönlichen Aufzeichnungen und Erinnerungsschriften ausgewertet und verortet ihn in seiner Zeit und seinem Milieu – unvoreingenommen und differenziert.

Preis
kostenlos
Organisator
Bürgergemeinde Menzingen, +41 41 755 12 31

Alle Termine dieser Veranstaltung